HTML, CSS, PHP, MySQL

html-php.de

HTML & CSS Stylesheets Referenz JavaScript PHP MySQL Sonstiges Gästebuch Inhalt Impressum

[ JavaScript in HTML ] [ Variablen ] [ Anweisungen ] [ Funktionen ]

JavaScript in HTML

JavaScript ist eine eigene Programmiersprache, die zum Zweck geschaffen wurde, um HTML-Autoren eine möglichkeit zu geben, um Web-Seiten zu optimieren. Diese Sprache ist kein direkter Bestandteil von HTML, und werden von modernen Browser durch eine Inpreter-Software interpretiert.

JacvaScript wird nicht auf dem Server der Webseite ausgeführt, sondern auf den Browser des Besuchers ausgeführt. Daher ist es nicht möglich, Anwendungen zu schreiben, die Daten auf den Server speichern, wie zum Beispiel ein Gästebuch. Wer allerdings glaubt, da JavaScript auf den eigenen Browser ausgeführt wird, dass die Gefahr besteht, dass JavaScript Ihre Festplatte formatiert oder Dateien löscht, den möchte ich beruhigen. Dieses ist so gut wie ausgeschlossen.

Variablen

Um mit eine Zahl oder einen Text Arbeiten zu können, werden diese in Variablen gespeichert. Variablen können selbstgewählte Namen sein, die mit var definiert werden.

  var zahl = 7;
  var text = "JavaScript Kurs"; 

Anweisungen

Anweisungen, zu denen aus die Defination von Variablen gehört, bestehen immer aus einem Befehl, und zum abschluss ein Semikolon ; . In Netscape-Dokumentationen wird das Semikolon zwar häufig weggelassen, aber um Fehler auszuschließen, sollten Sie es immer notieren.

Operation können mit Zahlen und Variablen durchgeführt werden

Ergebnis = Zahl + 7 ;

Wenn Sie Befehle nur unter bestimmten Bedingungen ausführen wollen, benutze if

if (jahr < 2000)  jahr = jahr + 1900 ;

Anweisungen können so lange wiederholt werden, bis eine Bedingung erfühlt wird.

while (zahl < 100)  zahl = zahl * 2 ;

Mehrere Anweisungen können zu einen Anweisungsblock zusammengefasst werden. Dazu müssen diese in geschweifte Klammern {...} eingeschlossen werden.

  while (zahl < 100) {
    zahl = zahl * 2 ;
    zahl = zahl - 1 ;
  } 

Funktionen

Funktionen sind Anweisungsblöcke, die erst dann ausgeführt, wenn diese im body-Bereich direkt, oder durch anklicken von <a href...> bzw. eines Buttons <input...> aufgerufen wird.

  <html>
  <head>
   <title>Test</title>
   <script type="text/javascript">
    <!--
     function Schaltjahr (Jahr) {
     var Jahr = document.Formular.Eingabe.value
     var Tage = 28 ;
     if(Jahr%4==0) Tage++;
     if(Jahr%100==0) Tage--;
     if(Jahr%400==0) Tage++;
     if(Tage==28)  alert( Jahr + " ist kein Schaltjahr")
     if(Tage==29)  alert( Jahr + " ist ein Schaltjahr")
     } 
    //-->
   </script>
  </head>
  <body>
   <p>Gebe ein Jahr zwischen 1900 und 2999 ein:</p>
   <form name="Formular" action="">
    <input type="text" name="Eingabe" size="4">
    <input type="button" value="Ausgabe" onClick="Schaltjahr()">
   </form>
  </body>
  </html>
Das ganze sieht so aus

Seit HTML4.0 ist es Pflicht, JavaScript innerhalb einer HTML zu definieren. Dieses wird mit den Befehl <script type="text/javascript"> eingeleitet. Damit ältere Browser den Script-Bereich nicht falsch interpretieren, sollte der Script-Bereich als HTML-Kommentar mit <!-- ... //--> ausklammern.

Zu den Erklärungen der einzelnen Befehlen in diesen Beispielen komme ich dann noch im den folgenden Kursen.

back top next